Akkordeonorchester Königswinter
Akkordeonorchester Königswinter
Akkordeon Orchester Königswinter 1957
Akkordeon Orchester Königswinter 1957

Über uns

Das Akkordeon-Orchester Königswinter wurde 1957 gegründet und besteht derzeit aus 12 aktiven Mitgliedern unter der Leitung von Stefan Dörrenbächer. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Auseinandersetzung mit Werken aus verschiedensten Epochen und Stilrichtungen. Fester Bestandteil ist dabei die Erarbeitung neuerer Originalliteratur für Akkordeonorchester. So standen in den letzten Jahren Kompositionen von Ambrosius, Harries, Linke, Schwarzien, Seiber u.a. auf den Konzertprogrammen.

 

Vielseitig sind die Möglichkeiten des Musizierens mit dem Akkordeon, ob in der Volksmusik, als melancholisches Instrument des Tangos, ob im Jazz, oder im konzertanten Bereich bis hin in die zeitgenössische Musik, überall kann das Akkordeon seine klangliche Virtuosität entfalten. Diese Vielfalt spornt uns als Orchester an, immer wieder neues zu wagen. Über alle, die sich diesem Anspruch als Spieler stellen wollen, freuen wir uns sehr.

 

Das Akkordeon Orchester wurde in 2006 wie auch 2003 Preisträger
beim DHV Landesmusikfestival und belegte einen hervorragenden 1.Platz!

 

 

Für interessierte Akkordeonspieler:
Wir proben jeden Mittwoch von 19:45 Uhr bis 21:45 Uhr in der Sonderschule Königswinter-Niederdollendorf. Der Eingang zum Probenraum befindet sich an der Straßenecke Friedensstraße / Petersbergstraße

Hier finden Sie uns

Akkordeon Orchester Königswinter

Frau Gertrud Büllesbach
Brunnenstr. 7
53604 Bad Honnef

Kontakt

E-mail

info@akkok.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Akkordeon Orchester Königswinter